Mit Lowcarb-Pizza schlemmen und trotzdem abnehmen! 3 Rezepte für lowcarb Pizzaboden

Abnehmen und trotzdem nicht auf leckere Lieblingsgerichte verzichten zu müssen. Das geht! Und zwar mit gesunden Alternativen Zutaten. Für die unter euch, die wie ich eine lowcarb Ernährung zum Abnehmen bevorzugen, habe ich leckere Rezepte für einen Pizzateig zusammengestellt. Es ist für jeden was dabei: Für den Vegetarier, für den Fischliebhaber und für den Fleischfanatiker 🙂 ( Zutatenangaben für eine Person.)

Fangen wir mit meinem Liebling an:

Pizzateig für Fischliebhaber

  • 1 Dose Thunfisch (am Besten in Sonnenblumenöl eingelegt)
  • 3 Eier
  • 3-4 EL Kichererbsenmehl
  • 1/2 TL Backpulver

Alles in einer Schüssel gut mit dem Rührgerät oder Stabmixer verrühren. Auf einem eingefetteten Backblech oder auf einem runden Pizzateller verteilen. Nicht zu dünn aufstreichen, den Boden sollte man nicht sehen. 10 Minuten bei 180 Grad vorbacken. Mit Tomatensoße bestreichen (Ein Rezept findet ihr weiter unten), belegen und nochmals 5-10 Minuten im Ofen backen. YUMMIIII

Am liebsten Belege ich diese Pizza mit Schinken, Oliven, Zwiebeln und Kapern. Als Käse nehme ich eine Handvoll Parmesan (ist 10wbc konform). Oder mit krümelig gebratenem Hackfleisch *yummi*.

pizza1Pizza2

Teig für Fleischfanatiker

  • 250g Hackfleisch
  • 2Eier
  • 1EL Senf
  • Salz/Pfeffer/Chillipulver

Das Hackfleisch in einer Schüssel würzen und mit den Eiern und dem Senf mit der Hand zerkneten. Auf einem eingefetteten Backblech oder Pizzateller glattstreichen und 10 Minuten bei ca 180Grad vorbacken. Herausnehmen, mit Tomatensoße bestreichen und belegen. Dann nochmal 10-15 Minuten im Backofen backen.

Auf diese Pizza passt am Besten Gemüse wie Paprika, Mais,Pilze, Zwiebeln oder auch Oliven.

Teig für Vegetarier

  • Einen halben Blumenkohl (TK geht auch, dann in der Mikrowelle mit etwas Gemüsebrühe zuerst auftauen lassen)
  • 1 Ei
  • etwas Muskat

Den Blumenkohl und das Ei mit einem Stabmixer oder Rührgerät mixen. Gewürze könnt ihr nach Belieben dazugeben. Dann die Masse wie bei den oberen Rezepten auch als Pizzaboden nehmen und bei ca 180 Grad 20 Minuten vorbacken. Nach dem Belegen nochmal ca 20 Minuten backen.

Rezept für eine Tomatensoße unter den Pizzabelag:

  • 3EL Tomatenmark
  • 2 EL Wasser
  • Salz/Pfeffer/Basilikum/Oregano/Knoblauch (gemahlen)
  • 1 TL Sambal Olekç

Alles in einer Schale oder Tasse mit einer Gabel gut verrühren. Gewürze nach Geschmack hinzufügen- schon fertig 🙂

Pizza3

Guten Appetit 🙂 Fals ihr die Rezepte nachkocht würde ich mich über Bilder eurer fertigen Pizzen über Instagram freuen 🙂 Bin gespannt was ihr so schönes zaubert ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s