Lowcarb Pizza Piccolinis mit „Blumenkohlteig“

Ich hab mal wieder in der Küche gewütet 😀 und versucht ein Rezept für kleine Pizza Piccolinis zu finden.

Piccolinis

Und zwar hab ich als Grundlage Blumenkohl-„Teig“ verwendet.

Ich muss gleich zu Anfang vorwarnen: wer nicht so scharf auf Blumenkohl ist, für den ist das Rezept vielleicht nichts. Der Eigengeschmack von Blumenkohl kommt schon sehr stark raus. Für alle die es trotzdem mal probieren wollen, hier das Rezept:

 

Zutaten für ca. 25 Piccolinis:

  • 1/4 Blumenkohl gewaschen
  • 2 Eier
  • 2 kleine Tassen voll Parmesan
  • gehackte Petersilie
  • 3 EL Tomatenmark
  • Sambal Olek
  • Gewürze nach Wunsch ( Oregano,Knoblauchpulver, Salt und Pfeffer zu empfehlen)
  • Salami oder Schinkenwürfel

Und so geht´s:

Den Blumenkohl in einer Küchenmaschine (oder auch im Mixer) kleinhacken, bis er aussieht wie Reis. In eine heiße Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur ca 10 Minuten anbraten. Mehrmals wenden, er sollte nicht braun werden nur etwas durchsichtig. Danach in einer Schüssel abkühlen lassen.

Währenddessen die Eier, eine Tasse Parmesan, die Petersilie , sowie ein TL Sambal Olek und Gewürze nach Wunsch gut vermengen. Den abgekühlten Blumenkohl dazugeben und sehr gut vermischen.

Jetzt könnt ihr zB Silikon-muffinförmchen ausfetten, oder ihr macht die Piccolinis einfach auf einem leicht geölten, mit Backpapier ausgelegten Backblech. Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Ein/Zwei Esslöffel Blumenkohlteig in die Muffinförmchen bzw auf das Backblech geben und mit einem TL fest runter drücken. (Auf dem Blech kleine Mini-Pizzen formen und gut festdrücken). Je fester Ihr den Teig drückt, desto besser halten die Piccolinis am Ende zusammen. Dann für ca 15 Minuten ab in den Ofen.

In der Zwischenzeit könnt ihr den Belag vorbereiten: 

Tomatenmark mit einem EL Salmbal Olek und Oregano, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer zu einer Masse verrühren. Falls sie zu dick ist, gebt 2-3EL Wasser hinzu.

Die Piccolinis aus dem Ofen nehmen und mit der Tomatensoße bestreichen, Schinken oder Salamiwürfen drauf und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Nochmal ca 10 Minuten in den Ofen. Da könnt ihr die Hitze gern etwas runter drehen auf ca 180 Grad.

Am Besten ihr lasst die Piccolinis erst etwas abkühlen, dann lassen sie sich besser aus der Form/vom Backblech entfernen und halten besser zusammen.

Guten Appetit 🙂 !

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lowcarb Pizza Piccolinis mit „Blumenkohlteig“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s